Das kann zu einer Beschneidung des eigenen Selbstwertgefühls führen mehr noch dazu
beitragen, dass einander die Betroffenen in…
mehr in ihrem eigenen Leib wohlfühlen. Diese Patienteninformation beruht auf der aktuellen ärztlichen S3-Leitlinie "Ovarialkarzinom" und deren Patientenversion des Leitlinienprogramms Onkologie. Das Programm wird getragen von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe. Hausmittel Pigmentflecken Zitronen Die Morbus Fabry-Erkrankung ist seit über 100 Jahren bekannt, trotzdem führt sie bis zum heutigen Tage ein Schattendasein. Im Jahre 1898 veröffentlichten die beiden Ärzte – der Deutsche Johann Fabry und der Engländer William Anderson – (weshalb die Erkrankung im angelsächsischen Raum auch als Fabry-Anderson-Krankheit bezeichnet wird) die ersten Berichte über Patienten mit purpurroten punktförmigen Hautflecken. Unabhängig von­ein­ander berichteten sie über diese Hauterscheinungen, die sich über größere Körperpartien erstreckten. Damit beschrieben diese beiden Ärzte eines der auffälligsten Symptome bei M. Fabry-Patienten, das manchmal auch als erstes Krankheitszeichen auftritt. Dunkle Flecken Im Augenweiß Gelbet Es löst eine innere Party aus, die Sie Ihr Leben lang nicht mehr vergessen werden! Altersflecken Französisch Kochen ISLAFASCISM 000325 20160726 §§§ – ASYLFORDERER FORDERT SEX VON 10 BIS 14-JÄHRIGEN KINDERN IM FREIBAD EFERDING – Auch in Oberösterreich wurden am Samstag mehrere Kinder und Jugendliche zum Ziel von Sex-Tätern. So soll im Eferdinger Freibad ein 29-Jähriger vier Schülern in den Intimbereich gegriffen haben. Der Asylwerber soll sich den drei Mädchen und einem Buben im Alter von zehn bis 14 Jahren von hinten genähert haben. Eines der Mädchen ging daraufhin sofort zum Badewart, der die Polizei verständigte. Der Afghane wurde angezeigt.
www.krone.at/Oesterreich/Sex-Attacke_auf_zwei_15-jaehrige_Maedchen-Beim_Donauinselfest-Story-516999
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000324 20160726 §§§ – 36-JÄHRIGE VON RADFAHRER SEXUELL BELÄSTIGT – In Salzburg schließlich wurde eine 36-Jährige in der Nacht auf Sonntag sexuell belästigt. Die Frau war am Franz-Josef-Kai unterwegs, als ihr ein Mann auf dem Fahrrad folgte. Er nahm dabei geschlechtliche Handlungen an sich vor. Die Salzburgerin rannte weg und konnte später mit einem Taxi flüchten.
www.krone.at/Oesterreich/Sex-Attacke_auf_zwei_15-jaehrige_Maedchen-Beim_Donauinselfest-Story-516999
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000323 20160724 §§§ – DUNKELHÄUTIGE ASYLFORDERER RISSEN AM TRAUNER BADESEE EINEM MÄDCHEN BIKINIOBERTEIL HERNTER UND TRATEN IHREN BEGLEITER – Schon wieder soll es eine Sex-Attacke an einem Badesee gegeben haben: In Oberösterreich ermittelt die Trauner Polizei nach einem Zwischenfall beim Freizeitparadies Oedter See, wo vermutlich ein Asylwerber einem weiblichen Badegast das Bikini-Oberteil weggerissen haben soll. Dann wurde vom Täter noch der Freund des Opfers malträtiert. „Es waren Streifen dort – wir können aber nichts sagen, weil noch Ermittlungen laufen“, bestätigte die Trauner Polizei zumindest, dass es beim Badesee am Stadtrand von Traun einen Zwischenfall gegeben hat. Augenzeugen werden da schon konkreter: Demnach soll Freitagnachmittag eine dunkelhäutige Person einer Frau den Bikini-Oberteil vom Körper gerissen haben. Als sich daraufhin der Freund des Opfers dem Täter entgegen stellte, soll er von diesem und einem weiteren Mann zu Boden gerissen und mit Füßen getreten worden sein. Da schritten dann Freunde der Opfer ein. Kurz darauf trafen vier Polizeistreifen und der private Wachdienst am See am Ort des Tumultes ein. Sie sollen einige Mühe gehabt haben, den beiden Verdächtigen auf Englisch zu erklären, dass sie stehen zu bleiben haben.
www.krone.at/Oesterreich/Sex-Attacke_bei_Badesee_Frau_Bikini_weggerissen-Polizei_ermittelt-Story-521394
Weitere Zeugen berichteten davon, wie an diesem Tag mehrere Gruppen von jungen Asylforderern generalstabsmäßig ununterbrochen auf den Liegewiesen vom Oedter See herumgingen und sich bis auf einen Meter Nähe zu einigen allein auf der Wiese liegenden Frauen hinzu gesetzt haben, obwohl genügend Platz gewesen wäre, um sich in 20 Meter Entfernung hinzusetzen.
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000322 20160722 – PARKSHERIFF MIT TOD BEDROHT – Es ist wohl einer der undankbarsten Jobs der Großstadt. Und so geraten Parksheriffs immer wieder ins Visier von rabiaten Autofahrern. Wie berichtet, wurde einer von ihnen erst am Mittwoch mit dem Tod bedroht. Offizielle Zahlen liegen zwar nicht vor, „aber vom Gefühl her werden die Angriffe immer mehr“, erzählt eine Mitarbeiterin, die anonym bleiben will. Denn im Gegensatz zu anderem Wachpersonal – wie etwa die Waste Watcher – patrouillieren Parksheriffs oft alleine und sind obendrein unbewaffnet. Das liegt daran, dass sie kein „Organ des Sicherheitsdienstes“ sind und allgemein kein „Parteienverkehr“ vorgesehen ist – es werden nur Anonymverfügungen und keine Organmandate verteilt.
www.krone.at/Wien/Betroffene_Wir_Parksheriffs_sind_Freiwild-Bespuckt_und_bedroht-Story-521211
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000321 20160721 – 31-JÄHRIGER AFGHANE NÖTIGTE 13-JÄHRIGES INNSBRUCKER MÄDCHEN, ABER SEINE MUTIGEN FREUNDE BESCHÜTZTEN ES – Belästigung einer 13-Jährigen am Mittwoch in einem Schwimmbad in Innsbruck: Ein 31-Jähriger soll sich der Schülerin genähert und ihre Hand sowie auch ihr Gesicht geküsst haben. Der Afghane wurde auf freiem Fuß angezeigt. Zwei Bekannte des Mädchens bemerkten die Annäherung des Mannes und schritten ein, woraufhin der 31-Jährige von der Schülerin abließ. Der Sicherheitsdienst und die Mutter des Mädchens verständigten daraufhin die Polizei.
www.krone.at/Oesterreich/Schuelerin_in_Schwimmbad_von_31-Jaehrigem_belaestigt-Afghane_angezeigt-Story-520989
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000320 20160719 – OBWOHL DIE FRAU IM ZUG ÖFTER DEN PLATZ WECHSELTE, FOLGTE EIN „ARABISCH AUSSEHENDER“ IHR JEDESMAL – Die Frau war gegen 14 Uhr in dem Zug von Wien Richtung Payerbach-Reichenau unterwegs, als sich der etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann mit „arabischem Aussehen“ neben sie setzte. Als das Opfer mehrmals den Platz wechselte, folgte ihr der Unbekannte. Kurz darauf ließ der Mann vor der eingeschüchterten Frau die Hosen runter, starrte sie grinsend an und onanierte. Im Bahnhof Wiener Neustadt stieg das verstörte Opfer aus dem Zug, doch der Täter folgte der Frau. Nachdem die Belästigte den Unbekannten später noch einmal in der Innenstadt bemerkte, erstattete sie Anzeige. Aus:
www.krone.at/Oesterreich/Unbekannter_Sex-Taeter_belaestigte_Frau_in_Zug-Hinweise_erbeten-Story-521010
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000319 20160717 §§§ – „SÜDLÄNDER“ FIEL BRUTAL ÜBER 29-JÄHRIGE AM BADETEICH GUNTRAMSDORF HER – Vergewaltigung an einem Badesee im niederösterreichischen Guntramsdorf: Ein junger Mann soll sich am Südufer des Figurteichs an einer Frau vergangen haben. Sie wehrte sich jedoch heftig gegen ihren Angreifer und konnte den Unbekannten schließlich in die Flucht schlagen. Nun fahndet die Polizei mittels Phantombild nach dem Täter. Zum Sex-Angriff kam es laut Exekutive bereits am 13. Juli gegen 17.15 Uhr. Der Unbekannte – laut Angaben des Opfers ein junger Mann im Alter von etwa 20 Jahren – näherte sich zunächst der Frau und fragte sie auf Englisch nach Zigarren. Sie hatte jedoch keine bei sich und verneinte, danach soll sich der Unbekannte an ihr vergangen haben. Die Frau konnte ihren Peiniger jedoch durch heftige Gegenwehr und laute Schreie von weiteren Angriffen abhalten, so die Polizei. Der Täter suchte schließlich das Weite. Das Opfer blieb bei dem Vorfall unverletzt. Täterbeschreibung bei dem Unbekannten soll es sich um einen 1,65 bis 1,70 Meter großen Mann „südländischen Typs“ handeln. Seine Figur wurde als sportlich, schlank und durchtrainiert beschrieben. Er soll schwarzes kurzes und glattes Haar, braune schmale Augen, eine breite Nase und auffällig starke Akne an der linken Wange haben. Zudem sei er vermutlich beschnitten.
www.krone.at/Oesterreich/Vergewaltigung_an_Badesee_-_Polizei_jagt_Sex-Taeter-Hinweise_erbeten-Story-521225
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000318 20160712 §§§ – ARABISCHER TAXIFAHRER BESCHIMPFTE UND VERFOLGTE FRAU MIT KURZEM KLEID IN WIEN – Die junge DJane Tanja B. alias „MissT“ orderte Samstagabend ein Uber-Taxi, um zu einem Auftritt ins Szenelokal „Club?U“ in der City zu fahren. Im Gepäck hatte sie zwei Taschen mit Laptop und DJ-Equipment. „Ich hatte ein kurzes Kleid mit tieferem Ausschnitt an, da ich ja zu einem Auftritt fuhr. Vielleicht hat ihn das auf Anhieb gestört“, schildert die DJane. Bei einer Kreuzung bat die Wienerin den arabischen Fahrer, umzudrehen und einen anderen Weg zu nehmen. Der Mann reagierte aggressiv und beschimpfte Tanja B. auf Übelste. „Plötzlich fuhr er wie ein Irrer über drei Fahrspuren und stoppte. Ich schnappte sofort meine Taschen und sprang aus dem Auto, er mir hinterher und dann schleuderte er meine Tasche zu Boden. Dann hob er plötzlich die Faust und ich dachte nur, das war’s jetzt“, sagt Tanja B. In dem Moment setzte sich das Taxi in Bewegung und rutschte in eine Böschung. „Er hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen. Ich hatte 1.000 Schutzengel. Das hätte auch schlimmer enden können“, sagt Tanja B. Polizeisprecher Paul Eidenberger bestätigt zwei von der Musikerin getätigte Anzeigen weg en Körperverletzung und Sachbeschädigung.
www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Sexy-Kleid-Uber-Fahrer-attackiert-DJ/243099268
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000317 20160712 §§§ – 2 MÄNNER ZERRISSEN KLEIDER VON 21-JÄHRIGEN INNSBRUCKERIN – Gleich drei Sexstrolche trieben in der Nacht auf Sonntag in Tirol ihr Unwesen! In St. Johann belästigten zwei Unbekannte eine 21-Jährige und wurden dann auch noch rabiat. In Innsbruck entblößte sich ein Mann vor einer jungen Frau (23) und legte schließlich selbst an sich Hand an. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Es ist wohl der Albtraum einer jeden Frau, der für die beiden jungen Tirolerinnen am Wochenende leider wahr geworden ist. Gegen 1 Uhr marschierten zwei unbekannte Männer auf einem Parkplatz in St. Johann auf die 21-Jährige zu und machten offenbar gleich unmissverständlich klar, was sie wollten. Das Duo bedrängte die Frau, zerriss deren Kleidung und begann dann auch noch, sie unsittlich zu berühren. Das Opfer nahm schließlich all ihren Mut zusammen, schrie und schaffte es dann zu flüchten. Aufgrund des Schocks konnte die Frau aber keine genauen Beschreibungen zu den Unbekannten abgeben. Eine Stunde später in Innsbruck…In derselben Nacht, nur etwa eine Stunde später, wurde eine 23-Jährige in Innsbruck Opfer eines Sexstrolches. Der Mann belästigte die Tirolerin, stellte sich ihr in den Weg, entblößte sich und begann an sich selbst Hand anzulegen. Die Frau konnte glücklicherweise die Flucht ergreifen. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Hinweise an jede Polizeidienststelle. Aus: Hubert Rauth, Kronen Zeitung
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000316 20160711 §§§ – AFGHANE BEDRÄNGTE 10-JÄHRIGES KIND IM BAD, ONKEL DES KINDES BESCHÜTZTE ES UND GAB DEM AFGHANEN EINE OHRFEIGE – Schwerwiegender Verdacht gegen einen 17-jährigen Asylwerber aus Afghanistan: Der Bursche soll am Sonntag im Linzer Hummelhofbad ein zehn Jahre altes Mädchen sexuell belästigt haben. Der Teenager wurde festgenommen, bestreitet aber die Vorwürfe. Zum Missbrauch soll es am Abend gegen 18.30 Uhr gekommen sein. Laut Polizei belästigte der 17-Jährige das Kind im Schwimmbecken des Freibades. Der Onkel des Mädchens wurde auf das Geschehen aufmerksam, rannte zum Becken und verpasste dem Afghanen eine Ohrfeige. Danach hielt der Mann den jungen Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest, der Bursche wurde im Anschluss in die Justizanstalt Linz überstellt. Bei den Befragungen zeigte sich der 17-Jährige bislang nicht geständig.
www.krone.at/Oesterreich/Zehnjaehrige_in_Linzer_Freibad_sexuell_belaestigt-17-Jaehriger_in_Haft-Story-519417
20160712 Rechtliche Folgen hat eine Ohrfeige, die ein Mann im Linzer Hummelhofbad einem 17-jährigen Afghanen verpasst hatte, weil dieser seine zehnjährige Nichte unsittlich berührt haben soll. Jetzt wird der Onkel wegen Körperverletzung angezeigt, der Verdächtige streitet nach wie vor alles ab. Der Übergriff soll beim Schwimmen im Becken passiert sein. Nach dem Vorfall erzählte das zehnjährige Mädchen seiner Tante und seinem Onkel, mit denen es im Hummelhofbad war, davon. Der Mann knöpfte sich daraufhin den mutmaßlichen Sextäter vor: Zuerst gab es eine verbale Auseinandersetzung, dann setzte es die Ohrfeige. Anzeige wegen Körperverletzung
Bei der Polizei bestritt der 17-Jährige später den Übergriff und klagte über Kopfschmerzen. Bei einer Untersuchung im Spital konnten keine Verletzungen festgestellt werden. Der junge Afghane wurde festgenommen, der Onkel des mutmaßlichen Opfers wegen Körperverletzung angezeigt. „Keine unmittelbare Gefahr“ „Eine körperliche Attacke ist nur dann durch den Notwehrparagrafen gedeckt, wenn eine unmittelbare Gefahr abgewehrt wird“, erklärt der Rieder Staatsanwalt Alois Ebner. Zudem darf der Angegriffene oder Helfer nur das „gelindeste Mittel“ anwenden, sonst läuft er Gefahr, wegen Körperverletzung angezeigt zu werden. Selbst eine Ohrfeige kann vor Gericht enden. Die Beurteilung liegt im Ermessen des Richters.
www.krone.at/Oesterreich/Taeter_geohrfeigt_Anzeige_gegen_Onkel_des_Opfers-Maedchen_belaestigt-Story-519481
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000315 20160708 – IRAKER BESPUCKTE PARKWÄCHTER UND ZERISS SEINE UNIFORMHOSE – Ein Iraker, der sein Auto falsch geparkt hatte, drehte angesichts des Parksheriffs durch. Der anerkannte Flüchtling, der in Favoriten etwas zu erledigen hatte, kam Donnerstagabend zu seinem in der Quellenstraße abgestellten Pkw zurück. Als er sah, dass ein Mitarbeiter der Parkraumüberwachung soeben einen Strafzettel auf seine Windschutzscheibe heftete, reagierte der Araber zuerst wortgewaltig mit ­einer wüsten Schimpferei, dann bespuckte er den Magistratsbediensteten. Wilde Attacke Dem nicht genug zerriss der 28-Jährige dem Beamten auch noch die Uniformhose und schnappte sich das Diensthandy des Parksheriffs. Aus
www.oe24.at/oesterreich/chronik/Nach-Strafzettel-Asylwerber-attackierte-Parksheriff/242740954
ooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000314 20160706 – GRUPPE VON NORDAFRIKANERN STRECKEN 16-JÄHRIGEN BRUTAL NIEDER – Ob Jung oder Alt, Mann oder Frau: Offenbar ist man heutzutage nirgends mehr sicher. Und das bekam vor ein paar Tagen ein 16-jähriger Innsbrucker am eigenen Leib ordentlich zu spüren. Gegen 23 Uhr machte sich der Jugendliche nach dem Ausgehen auf den Heimweg, als er plötzlich im Hofgarten von einer Gruppe von Nordafrikanern angesprochen wurde – er solle gefälligst Drogen kaufen. Als der 16-Jährige allerdings kein Interesse zeigte, sollen die Dealer rabiat geworden sein und ihn brutal niedergestreckt haben. Doch damit nicht genug. Sie schnappten sich auch noch sein Smartphone und seine Geldtasche – erst dann machten sich die Raufbolde aus dem Staub und ließen den geschockten Jugendlichen zurück.
www.krone.at/tirol/Bursch_-16-_brutal_attackiert_und_beraubt-Wollte_keine_Drogen_-Story-518567
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000313 20160706 §§§ – TSCHETSCHENEN GRIEFFEN AUF HINTERN UND BRACHEN MIT BIERFLASCHE NASENBEIN – „Sie gingen zu fünft mit Flaschen auf mich los“ „Pöbelattacken“, sexuelle Belästigungen, Schlägereien und Co.: Auf Innsbrucks Straßen kam es zuletzt immer wieder zu besorgniserregenden Vorfällen. Wie rasch man vom normalen Passanten zum Opfer wird, schildert Christian N. (Name von der Redaktion geändert). Auch der 32-Jährige wurde mitten in Innsbruck von mehreren Osteuropäern (einige davon waren nach anderen Zeitungsberichten Tschetschenen – arouet8) niedergeschlagen und dabei schwer verletzt. Tatort war eine Einbahnstraße nahe der „Sowi“. „Ich ging dort mit meiner Freundin, als ihr einer auf den Hintern griff“, erklärt N. und ergänzt: „Als ich dann sagte, er solle das gefälligst lassen, gingen sie plötzlich zu fünft mit Bierflaschen auf mich los.“ Ergebnis: Ein offener Nasenbeinbruch und Prellungen. Schmerzensgeld keines in Sicht Laut N. wurde der Haupttäter – ein Minderjähriger – geschnappt und vor Gericht gestellt. „Schmerzensgeld brauchte ich mir aber keines erwarten, weil er zudem gröbere Delikte auf dem Kerbholz hat, für die er angeblich auch aufkommen müsste.“ AUSGEWÄHLTE KOMMENTARE: 7. Juli 2016, 11:56von makita War vor kurzem in Innsbruck. Hab 4 Personen zu unterschiedlicher Zeit nach dem Weg gefragt. Alle 4 antworteten in gebrochenem Deutsch. Keinen Innschbrucker erwischt … 12:35von swan Nie mehr wieder Urlaub in Tirol Ungarn ist besser und billiger
www.krone.at/tirol/Bursch_-16-_brutal_attackiert_und_beraubt-Wollte_keine_Drogen_-Story-518567
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000312 20160705 §§§ – 13-JÄHRIGER AFGHANE GRIFF MÄDCHEN ZWISCHEN DIE BEINE – Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Polizei nicht im Heim für unmündige Minderjährige in Ferlach vorbeischauen muss. Raufereien unter den Flüchtlingen und Sachbeschädigungen sind an der Tagesordnung. Sonntag ging ein 13-Jähriger aber besonders weit. Gegen 18 Uhr entblößte er im Freibad sein Geschlechtsteil und fasste dann einem 14-jährigen Mädchen zwischen die Beine. Mehrere Jugendliche waren anwesend und reagierten empört: Es kam zum Streit mit dem Betrunkenen; allerdings gab es keine Rauferei. Während ein Badegast, der ebenfalls Zeuge gewesen war, die Polizei alarmierte, beschädigte der junge Afghane, der zuvor einiges „getankt“ hatte, ein Auto. Wie der 13-Jährige an den Alkohol gekommen ist, wissen die Beamten nicht. Doch so etwas komme immer wieder vor, heißt es: „Die Älteren kaufen eben ein!“
www.krone.at/Kaernten/Afghane_begrabschte_14-Jaehrige_am_Badeteich-Ferlach_-Story-518479
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000311 20160705 §§§ – PUTZFRAU MUSSTE SICH GEGEN ANGREIFENDEN SOMALIER WEHREN – Ein 24-jähriger Asylwerber aus Somalia soll am Montagabend in einer Vorarlberger Arztpraxis versucht haben, eine 39 Jahre alte Putzfrau zu missbrauchen. Die Frau wehrte sich mit Fußtritten und rief um Hilfe, woraufhin der Angreifer von ihr abließ und flüchtete. Der Verdächtige wurde kurze Zeit später von der Polizei festgenommen. Der Mann kam laut Angaben der Polizei gegen 21 Uhr in die Arztpraxis in Bludenz und fragte die Frau, ob noch jemand in den Räumlichkeiten sei. Als diese verneinte, schloss er die Tür, ging auf die Reinigungsfrau zu und fasste ihr an die Brust. Die 39-Jährige wollte daraufhin flüchten, wurde von dem Angreifer aber an den Handgelenken gepackt und auf den Boden gedrückt. Anschließend beugte sich der Täter über sie und sagte dem Opfer, dass sie das auch wolle. Mit Fußtritten wehrte sich die Frau gegen weitere Übergriffe. Es gelang ihr, wieder aufzustehen, die Tür zu öffnen und um Hilfe zu schreien. Als der Mann flüchtete, machte eine dem Opfer zu Hilfe eilende Putzfrau ein Foto des Täters. Kurz darauf konnte der Mann gefasst werden. Er befindet sich in Haft, zeigt sich aber nicht geständig. AUSGEWÄHLTE KOMMENTARE: Donnerstag, 7. Juli 2016, 08:41von mangray Die Politiker habe den größten Fehler gemacht die Tore für Migranten aus dem Arabischen Raum zu öffnen! Mit ein bisschen gesunden Menschenverstand konnte man sich ausrechnen was auf uns zu kommt. Das Verhältnis zu Frauen ist eine ganz andere als unsere, man braucht sich nur die Rechtsprechung in Saudi-Arabien anschauen. Und beim Grenzübertritt ist die Grundeinstellung weg? Eine Schande für unsere überbezahlten Politiker!! 20:39von gerry4631 Asylantrag erledigt, oder täusche ich mich da? 18:28von frusti6 He Leute, haltet euch etwas zurück mit den Kommentaren und wartet erst mal ab, schließlich ist die Wahlschlacht schön eröffnet!! Wenn er nicht geständig ist pauken die Grün-Anwälte ihn sicher raus!! Vergesst nicht „Alle gegen Einen“ geht in die nächste Runde!!
www.krone.at/Vorarlberg/Sex-Angriff_Putzfrau_tritt_Somalier_in_die_Flucht-Tatort_Arztpraxis-Story-518414
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000310 20160702 – „SÜDLÄNDER“ RISSEN FRAU VOM RAD UND TRATEN AUF SIE EIN – Die 43-Jährige radelte in der Nacht zum Freitag kurz vor ein Uhr vom Kai kommend durch den Lehener Park. Doch die Fahrt endete jäh: Als sie auf der Höhe der Eisstockanlage war, tauchten plötzlich zwei Unbekannte auf. Diese rissen die Frau vom Rad. Die Männer attackierten ihr Opfer, traten und schlugen auf auf die Frau ein. Sie nahmen den Rucksack der Radfahrerin und durchwühlten ihn, fanden aber keine Wertgegenstände darin. Wohl auch dank zweier Zeugen, die laut riefen, ließen die Täter von der Frau ab. Die Männer entkamen vorerst unerkannt, sie flüchteten Richtung Kai. Die Frau erlitt bei dem Überfall Blessuren im Gesicht und am Körper. Sie wurde im Landeskrankenhaus versorgt. Erst etwa eine Stunde nach dem Vorfall meldete sich das Opfer bei der Polizeiinspektion. Sie sagte, die Täter seien eher südländischen Typs, trugen schwarze Jacken und ebenfalls schwarze Hosen.
www.krone.at/Salzburg/Radfahrerin_in_Lehener_Schutzzone_ueberfallen-Raub_in_Park-Story-517997
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000309 20160629 – ASYLWERBER BESTAHL ASYLGEBER UM 30.000 EURO – Der Eigentümer eines Asylquartiers wurde von einem Bewohner seiner Unterkunft um das Barvermögen erleichtert. Rund 30.000 Euro dürfte ein Asylwerber aus einem schlecht gesicherten Versteck entwendet haben. Der Täter ist nach der Tat noch immer auf der flucht. AUSGEWÄHLTE KOMMENTARE 3. Juli 2016, 22:45von Wohingehenwir Die Caritas wird es ersetzen und dann vom Staat einfordern. Der Depperte ist der Steuerzahler.
www.krone.at/Burgenland/30.000_Euro_gestohlen_Asylwerber_geflohen-Anzeige_erstattet-Story-515020
oooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000308 20160627 §§§ – AFGHANE NÄHERTE SICH IM FREIBAD EFERDING VON HINTEN – Der 29-jährige Asylwerber soll sich im Eferdinger Freibad den drei Mädchen und einem Buben im Alter von zehn bis 14 Jahren von hinten genähert haben. Eines der Mädchen ging darauf sofort zum Badewart, der gleich darauf die Polizei verständigte. Der Afghane wurde angezeigt. Aus
www.nachrichten.at/oberoesterreich/Drei-Faelle-von-sexueller-Belaestigung-in-Oberoesterreich;art4,2272394
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000307 20160627 §§§ – „SÜDLÄNDER“ WAR VOYEUR IN DAMENTOILETTE – Noch keine Spur hat die Polizei zu einem Voyeur in Enns. Er hatte dort am Freitagabend zwei Schülerinnen in einer öffentlichen Toilette beobachtet. Der Mann dürfte sich bereits zuvor in einer Kabine eingeschlossen haben. Als die beiden 16-Jährigen die daneben liegenden Toiletten benutzten, blickte er unter den Trennwänden durch. Laut den beiden Schülerinnen soll der Voyeur etwa 50 Jahre alt und von südländischem Aussehen sein. Er hatte kurzes, dichtes und ungekämmtes, schwarzgraues Haar. Aus
www.nachrichten.at/oberoesterreich/Drei-Faelle-von-sexueller-Belaestigung-in-Oberoesterreich;art4,2272394
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000306 20160625 §§§ – MÄDCHEN AN BUSHALTESTELLE IN LEONDIG AN BRÜSTE GEFASST – Von einem gleichaltrigen Mann aus Traun ist eine 18-Jährige an einer Bushaltestelle in Leonding (Bezirk Linz-Land) sexuell belästigt worden.Zu dem Vorfall kam es bereits am 16.Juni, als die junge Frau um etwa 21:45 Uhr an einer Bushaltestelle wartete. Der Täter soll ihr zunächst von hinten an die Brüste gefasst haben. Zwar konnte sich die junge Frau losreißen, der Angreifer drängte sie aber dann in die Ecke der Haltestelle und versuchte sie zu küssen. Wieder gelang es der 18-Jährigen, sich zu befreien. Als sie flüchten wollte, packte sie der Täter mehrmals an der Armen. Erst als die junge Frau laut schrie, ließ der Verdächtige von ihr ab. Das Mädchen machte sich zu Fuß auf den Weg nach Hause und erstattete noch am selben Abend Anzeige bei der Polizei. Die Beamten konnten raschen einen 18-jährigen Trauner als Täter ausforschen. Er bestätigte einen „Zwischenfall“, zeigte sich zu den konkreten Tatvorwürfen allerdings nicht geständig. Der Mann wird wegen des Verdachts der Geschlechtlichen Nötigung angezeigt. Aus
www.nachrichten.at/oberoesterreich/Junge-Frau-an-Bushaltestelle-belaestigt;art4,2272301
ooooooooooooooooooooooooooooooooooo
ISLAFASCISM 000305 20160625 §§§ – 13-JÄHRIGE IM FREIBAD MISTELBACH VON „DUNKELHÄUTIGEM“ MISSBRAUCHT – Jetzt fahndet die Polizei mittels Phantombild nach jenem Sexverbrecher, der am Mittwochabend eine 13-jährige Schülerin im Freibad Mistelbach in Niederösterreich missbraucht hat. Der Verdächtige ist etwa 18 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank – und laut Polizei ein „südländischer Typ“. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mistelbach unter der Telefonnummer 059133-3260 entgegen. Das 13-jährige Mädchen wurde, wie berichtet , von dem Mann in einer der Umkleidekabinen zum Oralsex gezwungen. Die Schülerin konnte sich befreien und rief um Hilfe. Daraufhin suchte der Täter das Weite. Er war bei der Tat mit einem Shirt mit breiten Querstreifen sowie kurzen, dunkelblauen Bermudashorts bekleidet. Das Mädchen beschrieb den Mann als „dunkelhäutig“, weshalb das Weinlandbad Mistelbach am Donnerstag sofort auf den Vorfall reagierte und so lange ein Zutrittsverbot für Flüchtlinge verhängte, bis Securitys patrouillierten. Laut Informationen der „Krone“ befinden sich im nahen Umkreis des Freibades mehrere Flüchtlingsheime – eines davon liegt nur 50 Meter entfernt. Aus
www.krone.at/Oesterreich/Phantombild_Jetzt_jagen_alle_den_Sexverbrecher!-Maedchen_missbraucht-Story-516869

Hausmittel Pigmentflecken Zitronen

Sie finden hier Ausschreibungen einiger Fortbildungsangebote für Tagespflegepersonen. Für eine endgültige Festlegung von Inhalten und Zielen, ist es mir wichtig, diese mit Ihnen zusammen auf der Grundlage Zitronensäure Gegen Altersflecken Hände »Nein. Ed nicht. Charlie Pickering auch nicht. Die hätte ich beide erkannt. Worauf willst du hinaus? Daß mein Unterbewußtsein einfach die beiden Typen auf May Lochers Veranda gezaubert hat, die mir in den letzten Monaten den größten Streß gemacht haben?« Pigmentflecken Im Gesicht Schminken Querfurt After completing the CAPTCHA below, you will immediately regain access to www.stylight.de.Inzwischen sind die verwendeten Materialien beim Kunstleder so weit entwickelt, dass optisch kaum noch ein Unterschied zu echtem Leder zu erkennen ist. Doch auch wenn kein sichtbarer Unterschied mehr vorhanden ist: Ist Kunstleder so gut oder evtl. besser als echtes Leder? Nachfolgend die Unterschiede und welches Material für welchen Zweck besser ist! Dunkle Flecken Im Augenweiß Gelbet Diese Kombination wird von vielen Profis als „die Lösung“ für Hautstraffung empfohlen. Daneben auch als ein wirksames Mittel zur Narbentherapie und zur Verbesserung des Hautteints. Dunkle Flecken Im Augenweiß Gelbet Spezialeinheiten (Spezialeinsatzkommando) tragen Einsatzanzüge in Tiefblau, Schwarz oder Dunkelgrün. Zitronensäure Gegen Altersflecken Hände Die Uniformen der Wasserschutzpolizeien sind bundesweit entsprechend der Marinetradition schon immer in Dunkelblau mit weißen Hemden bzw. Blusen gehalten. Daneben gibt es noch Overalls und weitere Sonderbekleidungen, die auch in Dunkelblau angeschafft wurden.Bis Mitte der 1990er Jahre bestanden bei der Wasserschutzpolizei darüber hinaus khakifarbene Sommerjacken, die vorrangig in Hamburg und Schleswig-Holstein während des normalen Streifendienstes getragen wurden..

Zitronensäure Gegen Altersflecken Hände

»Deepneau«, sagte Kirkland. Er klopfte sich mit den Knöcheln an die Stirn. »Irgendwo tief da drinnen klingelt es.« Flecken Aus Lederhandtasche Entfernen Tanz Gut, ich frage mich also immer und immer wieder, wie vielen Familien die helfen wollten ist es wie mir ergangen? Warum schimpft sich die Schweiz als Land als „Neutral und Hilfsbereit“ wenn davon nicht mal 10% wahr ist. Da sind Menschen die Hilfe brauchen und wir sind da und haben mehr wie genug und wollen Helfen –aber es ist nicht das was wirklich gebracht wird. Ok, man sperrt die Menschen also lieber irgendwo an einen Waldrand, weit weg von der Zivilisation oder wohin wo sie niemand haben will, dann klärt man weder die Menschen in den kleinen Orten darüber auf, noch bietet man den Flüchtlingen Perspektiven und Informationen womit sie klar kommen können… dann spazieren sie im Dorf rum und weil sie nicht dahin gehören (sagt übrigens wer) hat man Angst!!! Ich verstehe weder die Welt, noch die Gesetze noch die Gedanken der Menschheit! Pigmentflecken Im Gesicht Schminken Querfurt Ist Ihnen für „gelockt, gekraust“ lockert, locklert oder lockelert, (ge)löckelert geläufig? Bitte Satzbeispiel. im grunde ist religion ein paradox, denn schon die bloße existenz einer religion, schließt quasi ihre eigene richtigkeit aus, zumindest sobald es noch wenigstens eine zweite religion gibt. Dunkle Flecken Im Augenweiß Gelbet Kann man für „irgendeinmal“ bei Ihnen einmals (oamaz o.ä.) hören? Bitte Satzbeispiel. Zitronensäure Gegen Altersflecken Hände Meine Hoffnung ist ja das eines Tages die grünen Männchen landen und sagen “Es gibt kein Gott” sagen.
Ich würde für diesen Moment alles geben , allein die Gesichter der ganzen Fanatiker wär echt was wert.

Pigmentflecken Im Gesicht Schminken Querfurt

Omo Professional Advance ist ein phosphatfreies Vollwaschmittel mit aktivem Fett- und Flecklöser. Seine leistungsstarke ... Dunkle Flecken Im Augenweiß Gelbet Es ist auch eine Form der Krankheit ist lückenhaft oder münzen wie Ekzeme, die durch eine begrenzte gebildet Läsionen auf der Haut gekennzeichnet werden kann, die bis zu 3 cm. Mit starker Quellung, weinende reichliche seröse und Layering-eitrige Krusten. Flecken Aus Lederhandtasche Entfernen Tanz Er spürte die Veränderung - dieses Blinzeln - in seinem Körper stattfinden, bevor er richtig merkte, daß er sie herbeigewünscht hatte. Er konnte den Wind wieder spüren, der wie die Klinge eines kalten Messers aus der Dunkelheit wehte, und erschauerte. Die Berührung von Klothos Hand war jetzt nicht mehr als eine Phantomvibration dicht unter der Oberfläche seiner Haut. Er konnte noch alle drei sehen, aber jetzt waren sie milchig und vage. Jetzt waren sie Geister. »- werden große Erleichterung verspüren, wenn die für heute abend geplante Rede der feministischen Abtreibungsbefürworterin Susan Day vorbei ist«, sagte Lisette Benson, »aber die Polizisten werden nicht die einzigen sein, die so denken. Offenbar macht sich sowohl unter Befürwortern wie Gegnern die Belastung bemerkbar, ständig am Rand einer Konfrontation zu leben. John Kirkland ist heute morgen live im Bürgerzentrum, und er kann Näheres berichten. John?« Von wegen moralischer Zeigefinger und Opferhaltung: In seinem neuen Buch schreibt Martin Dreyer über Seiten von Jesus, die in Vergessenheit geraten sind. Der Volxbibel-Herausgeber und Gründer der Jesus Freaks im Gespräch über falsche Gottesbilder, Sexualität und Feindesliebe. Pigmentflecken Im Gesicht Schminken Querfurt »Jede Wette«, sagte Lois. »Barbara, es war schön, dich wiederzusehen. Aber jetzt müssen mein Freund und ich -«.